Unfallkasse Baden-Württemberg

Sicherheitshinweis zum Steckleiterverbindungsteil

Beim Kombinieren von Steckleiterteilen (EN 1147) verschiedener Hersteller mit Hilfe eines Steckleiterverbindungsteils zu einer Bockleiter kam es bei einer deutschen Feuerwehr zu einem schweren
Unfall, weil sich das Steckleiterverbindungsteil aus dem Steckleiterteil löste.

Um solche Unfälle zukünftig zu vermeiden, haben die Feuerwehrunfallkasse Mitte und die Fachgruppe „Feuerwehren – Hilfeleistung“ der DGUV Sicherheitshinweise erstellt, die bei der Verwendung von Steckleitern, Einsteckteilen und Steckleiterverbindungsteilen bei den Feuerwehren und
Hilfeleistungsorganisationen beachtet werden sollten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass nach den Feuerwehrdienstvorschriften (FwDV) solche Steckleiterverbindungsteile nicht für eine Verwendung bei der Feuerwehr vorgesehen sind.
Sollten sie dennoch eingesetzt werden, sind die Hinweise zu beachten.

Die Hinweise finden sie hier.