Unfallkasse Baden-Württemberg

Das GDA-Arbeitsprogramm Psyche

Motivierte, engagierte und leistungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Fundament erfolgreicher Unternehmen. Die Zutaten für dieses Erfolgsrezept: Ein sicherer und gesunder Arbeitsplatz, ein angenehmes
Arbeitsklima sowie ein Aufgabenfeld, das weder über- noch unterfordert.
Wer auf das körperliche und psychische Wohlbefinden der Beschäftigten achtet, steigert die Zufriedenheit der Belegschaft und reduziert Ausfallzeiten. Doch gerade hinsichtlich der psychischen Belastungen im Beruf
stehen heute viele Unternehmen vor großen Herausforderungen. Stress, Burn Out, Depressionen: Der Anstieg von Arbeitsunfähigkeitstagen und Frühverrentungen, die auf psychische Belastungen zurückzuführen sind, ist alarmierend. Hinzu kommt, dass es vielerorts an dem Wissen um die richtigen Präventionsmöglichkeiten fehlt.

Hier setzt das Arbeitsprogramm Psyche der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) an. Ziel ist es, die betrieblichen Akteurinnen und Akteure umfassend zu informieren und zu qualifizieren, darunter Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte, Personalvertretungen sowie Verantwortliche für den Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Weitere Informationen zum Arbeitsprogramm Psyche finden Sie hier:

Hier bieten wir Ihnen eine Übersicht zur weiterführenden Literatur auf unseren Seiten zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)